Otto Brandenburg verstorben

von Arno Fischer

Otto BrandenburgEishockey-Nationalspieler Otto Brandenburg ist im Alter von 86 Jahren in einem Krankenhaus in Köln verstorben. Seine große Zeit war Anfang der 50er Jahre, als er mit Preußen Krefeld deutscher Meister 1951 wurde. Im Preußen-Team damals u.a. Herbert Schibukat, Erich Weide, Walter Kremershof und Spielertrainer Erich Konecki. 1953 gehörte er zum Nationalteam, das Vizeweltmeister wurde. Cracks wie Xaver Unsinn, Uli Jansen, Toni Biersack und Markus Egen waren damals in der Schweiz seine Teamkollegen. Für diese Vize-Weltmeisterschaft wurde er als WM-Medaillengewinner in die Hall of Fame Deutschland aufgenommen. Nach seiner Krefeld-Zeit trug er das Trikot des Kölner EK.
Horst Eckert

Zurück